Stapelstuhl gina Sitz und Lehne aufgepolstert

Design L&C stendal, 1997

Die wichtigsten Kriterien an ein Sitzmöbel heute sind Komfort, Funktionalität, Formschönheit, Vielseitigkeit. Neben heiterer Anmutung bieten diese Stühle besondere ergonomische Eigenschaften: Auf den anatomisch geformten, leicht federnden, hochwertig gearbeiteten Schalen sitzen Sie bequem und — auch über längere Zeit — ermüdungsfrei.

gina
ist besonders geeignet für Konferenzzentren, Großraumbestuhlungen, Konzerthallen, soziale Einrichtungen, Cafeterien, Kantinen und Seminarräume.

Auswahl zurücksetzen
natur +
schwarz +

Kategorie: , Art.-Nr.: N/A

Beschreibung

Gestell
2 Fußbügel aus Rundrohr (RR) 22 x 1,5 mm sowie 2 Querstreben, miteinander verschweißt, wahlweise Armlehnenbügel mit Auflagen aus lackiertem Buchenschichtholz

Gestell der Traverse
T-Fußuntergestell aus RR 38 x 2,5 mm gelötet, darauf werden 2-4 Sitzschalen bzw. Ablageplatten montiert

Oberfläche
Chrom (20 μm Glanznickel + 5 μm Chrom) Pulverbeschichtung nach RAL-Karte (80 μm)

Sitz + Rückenlehne
ergonomisch geformtes Buchen- schichtholz, Schale tailliert mit Ackerboomknick zur Rückenunterstützung,
bei sichtbarer Verbindung von Gestell und Schale Sperrholzstärke 8 mm, bei verdeckter Verbindung Sperrholzstärke 11 mm. Lackiert mit umweltfreundlichem DD-Lack – die natürliche Struktur des Holzes bleibt erhalten.
Buche natur, schwarz gebeizt oder in Farben deckend lackiert bzw. gebeizt

Polster
in Stoffgruppe 1, 2, 3 und Leder

Ausstattung
(gilt nicht für Traverse)

schwarze Kunststoffgleiter, wahlweise Filz bzw. Filzgelenkgleiter
mit dem Gestell fest verschweißte Reihenverbindung
Stapelwagen für ca. 10 Stühle

gina – Produktdatenblatt (256,1 KiB)